Tiny House Sachverständiger-Service

Tiny House Sachverständiger
Schimmel im Tiny House kann oftmals zu Totalschaden führen

Tiny Houses sind eine wundervolle Wohnform. Immer mehr Menschen begeistern sich für ein Leben auf verkleinertem Raum. Allerdings treten auch immer mehr (private und gewerbliche) Hersteller auf den Markt – deutsche aber auch europäische – die glauben, Mini-Wohnhäuser auf Rädern bauen zu können aber leider wenig bis gar keine Vorstellung von Gesetzen und Vorschriften haben, die eingehalten werden müssen. Von Karosseriebau – und das ist ein straßenzugelassenes Tiny House in erster Linie – haben dann die wenigsten auch nur eine Ahnung, welche Gefahren und Haftungsrisiken damit im Straßenverkehr verbunden sind. Und dann treten immer häufiger Probleme auf. Ein Tiny House Sachverständiger kann dabei helfen.

Fehler werden immer und überall gemacht. Auch wir erleben in unserer eigenen Produktion regelmäßig und immer wieder neue Fehler und Schwachstellen, aus denen man nur lernen kann, um das Gesamt-Machwerk „Tiny House“ ständig zu verbessern und zu optimieren. Wir erleben aber auch bei so manchem Tiny House, das nicht aus unserer Produktion stammt, grundsätzliche Systemfehler, die eigentlich offensichtlich sein sollten und trotzdem immer wieder auf’s Neue wiederholt werden. Und die Folge daraus kann bis zur Unbewohnbarkeit bzw. bis zum Totalschaden führen.

Tiny House Sachverständiger
Kondenswasser am Fenster bedeutet bereits höchste Alarmstufe

Aber auch der alte Grundsatz „wer billig kauft, zahlt doppelt“ scheint gerade in Verbindung mit Tiny Houses eine wahre Blüte zu erleben, weil wohl Viele glauben, Tiny Houses wären eine billige Wohnform. Im Gegenteil: Tiny Houses zählen zu den teuersten Wohnformen per m2, weil Bau- und Straßenzulassungsrecht beachtet werden muss. Nur aufgrund der geringen Größe und einer extrem optimierten Flächennutzung wird es wieder verhältnismäßig günstig.

Die wichtigsten Schadensfälle sind (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) schnell aufgezählt:

  • keine Klimatisierungstechnik vorhanden. Folge: Kondenswasser > Schimmel > Unbewohnbarkeit (P.S. ein Blick hinter das Sofa genügt oftmals)
  • Einbau von Holzkaminen. Folge: Verweigerung der Betriebserlaubnis für die Feuerstätte. Folge: keine Heizung > hohe Umrüstungskosten oder gar Unbewohnbarkeit
  • Einbau von „Autarkie„-Technik (Trenntoilette, Wassertanks, Gasherd, Trinkwasseraufbereitung usw.). Folge: Verweigerung der Baugenehmigung > hohe Umrüstungskosten oder Unbewohnbarkeit
  • Zu schwache Dämmung (nicht selten auch bei „ökologischer“ Dämmung). Folge: Verweigerung der EnEV2016-Zertifizierung > Verweigerung der Baugenehmigung > Unbewohnbarkeit
  • Unfälle mit Tiny Houses als Ladung oder ohne geprüfte Karosseriestatik im Straßenverkehr. Folge: Prüfung von Ansprüchen im Zuge der Herstellerhaftung
  • Handwerklich fehlerhafter Bau. Beispiel: Der Tischler oder Schreiner kann und darf eigentlich nur Möbelbau (Innenausbau) betreiben, baut jetzt aber „Hochgeschwindigkeitshäuser“. Folgen: ….
Tiny House Sachverständiger
Holzkamine sind idyllisch aber auch umweltschädliche Feinstaubschleudern. In kleinen Häusern können sie auch tödlich sein.

Und dann ist oftmals guter Rat teuer. Doch nicht selten erleben wir es dann, dass Betroffene sich nicht trauen, das Problem offen zu benennen in der Befürchtung, dass sie selbst ob ihrer vermeintlichen Fehlentscheidung beim Falschen gekauft zu haben, ausgelacht werden. Dafür muss sich jedoch niemand schämen, weil nicht jeder, der ein Tiny House kaufen will, auch gleichzeitig absoluter Experte sein kann. Er muss sich auf den vermeintlichen Experten verlassen können und dafür muss der Experte auch die Verantwortung übernehmen.

Vor einer Entscheidung möchten wir hier allerdings auch ganz deutlich warnen: Wer ein Mängel behaftetes Tiny House einfach mal so „auf die Schnelle“ verkaufen will, um sich des Problems zu entledigen, kann sich nicht automatisch auf den Privatverkauf zurückziehen, für den er nicht haften muss. Und trotzdem werden regelmäßig Tiny Houses zum Beispiel über Ebay-Kleinanzeigen „umständehalber und nur wenige Monate alt“ zum Verkauf angeboten. Dabei sollten dann bei jedem Interessenten alle Alarmglocken zu läuten beginnen. Aber auch dann kann ein Tiny House Sachverständiger helfen, und das zum Verkauf angebotene Tiny House beurteilen, eine Mängelliste zu erstellen und eine preisliche Kaufempfehlung abzugeben.

Manchmal genügt allerdings schon ein erfahrener Karosseriebaumeister oder Kaminbaumeister, um grundsätzliche technische oder handwerkliche Mängel aufzeigen zu können. Wenn es allerdings um Regress-Ansprüche geht, kann der Einsatz eines Bau-Sachverständigen oder eines KFZ-Sachverständigen erforderlich werden, der sich auch noch mit der besonderen Materie „Tiny Houses“ auskennt. Und ganz entscheidend ist auch, genau den richtigen Experten zu finden, um sich unnötige Kosten zu ersparen. Udn wer ein gebrauchtes Tiny House erwerben möchte, kann viel Ärger, Schaden und Kosten sparen, wenn er vorher einen Experten befragt. Da hilft dann ein kompetenter Tiny House Sachverständiger. Dabei wollen wir helfen und unterstützen, damit diese wundervolle Idee von Tiny Houses nicht durch einige Wenige beschädigt wird.

Ja, und warum kommt ein Tiny House-Hersteller auf die Idee einen Tiny House Sachverständiger-Service anzubieten? Die Antwort ist sehr einfach: Wir wollen aus den Fehlern anderer lernen, um unsere Rolling Tiny Houses noch besser, noch nachhaltiger und noch sicherer zu machen. Dafür bauen wir ein bundesweites Netzwerk von Sachverständigen auf und investieren gerne in die Hilfe für Betroffene. Das Ergebnis ist dann eine echte Win-Win-Situation: Wir ersparen uns Geld und Fehler und Ihnen wird geholfen 🙂

Lassen Sie uns einmal ganz unverbindlich darüber sprechen, wie wir Ihnen bei der Lösung Ihrer Probleme helfen können, damit Ihr „passender“ Tiny House Sachverständiger Sie unterstützen kann.


Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten durch die Rolling Tiny House GmbH gespeichert wird. Zugleich akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen und bin mit einer Kontaktaufnahme per Email und Telefon einverstanden. Ich kann diese Einwilligungserklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft und ohne Einhaltung von Fristen per E-Mail an info at rolling-tiny-house.de bzw. über dieses Kontaktformular widerrufen.