Dacheindeckung

Rolling Tiny House DacheindeckungBevor wir auf die verwendeten Materialien eingehen, möchten wir gerne auf zwei Besonderheiten hinweisen.

Während im vorderen Bereich ein platzoptimierendes Satteldach mit nur sechs Grad Gefälle zum Einsatz kommt, fließt dieses regelrecht in das achterliche Sattedach mit 30 Grad Gefälle. Diese „Schräge“ folgt dabei dem Treppenaufgang zum Schlafloft und ermöglicht auf diese Weise einen aufrechten Einstieg ohne große VRolling Tiny House Treppenaufgangerrenkungen.

Zudem wird das Dach erstmals bei einem Tiny House mit einer umlaufenden, innenliegenden Dachrinne ausgerüstet. Wer schon einmal Hausfassade gesehen hat, an denen ein paar Jahre lang der Regen herunterlief, wird so ein profanes Konstrukt einer Dachrinne zu schätzen wissen. Doch ein anderer Punkt ist hierbei von Wichtigkeit: Die Dachrinne musste zwingend in die Dachkonstruktion integriert werden, weil eine außenliegende Dachrinne die maximale Breite für die Zulassung zum Straßenverkehr überschritten hätte. Die achterlich montierten Fallrohre können vor Antritt einer Fahrt abgenommen werden.

Rolling Tiny House Dachziegel optionalDie gesamte Dacheindeckung wird gewichtssparend in lackiertem Aluminium verbaut und grundsätzlich Ton in Ton ausgeliefert. Alternativ können in drei Farben – rot, braun und anthrazit – gewählt werden. Im Rahmen der Sonderausstattung steht zudem eine Alternative in Form eines klassischen Dachziegels – natürlich auch in hochwertigem Aluminium gehalten – zur Verfügung.