Finanzierungsservice

Rolling Tiny House FinanzierungSelbstverständlich besteht grundsätzlich die Möglichkeit, ein Rolling Tiny House zu finanzieren. Dafür bieten sich im Wesentlichen zwei Lösungswege an:

  • Finanzierung als Mobilie
  • Baufinanzierung als Hypothek
  • Tiny House-Finanzierung exklusiv für Rolling Tiny Houses

Aufgrund des relativ überschaubaren Beleihungsvolumens bieten Finanzierer durchaus auch Finanzierungen bis zu 100 % an, – eine angemessene Bonität immer vorausgesetzt.
Während die Tilgung einer Finanzierung als Mobilie in aller Regel nur über 10 Jahre erfolgt, kann die Tilgungsphase im Rahmen einer Baufinanzierung mit entsprechender Grundbucheintragung ohne Weiteres auch darüber hinaus vereinbart werden.

Die erste offizielle Tiny House-Finanzierung exklusiv für Rolling Tiny Houses kombiniert die Vorteile einer klassischen Finanzierung mit der einer Baufinanzierung. Ein günstiger Zinssatz wird dabei mit einer langen Zinsfestschreibung und einer geringen anfänglichen Tilgung ab 2 % kombiniert. Zusätzlich gibt es eine jährliche Sondertilgungsmöglichkeit von 5 %. Die Besicherung erfolgt durch den KFZ-Brief des Rolling Tiny House.

Speziell für Familien hat die Bundesregierung vor Kurzem das Baukindergeld beschlossen, das ab 18. September 2018 beantragt werden kann. Familien können dann pro Kind bis zu 12.000 € Förderung beantragen. Details haben wir hier hinterlegt.

Gerne stehen Ihnen unsere unabhängigen Finanzierungsspezialisten beratend und unterstützend zur Seite.