Workshops Tiny House

Rolling Tiny House WorkshopsHier finden Sie ab Herbst 2018 alle Workshop-Termine rund um Ihr Rolling Tiny House.

Freuen Sie sich auf besondere Themen wie:

  • Ursprung, Herkunft und Entwicklung von Tiny Houses
  • USA, Europa, Deutschland – was macht den Unterschied?
  • Perspektiven und Möglichkeiten zur Nutzung 
  • Dauerwohnen – was muss ich beachten?
  • Besichtigung, Begehung und Beschreibung von Rolling Tiny Houses
  • Bauantrag und Baugenehmigung
  • Mit meinem Haus in den Urlaub fahren – was ist zu beachten?
  • Mein Tiny Ferienhaus – wohin damit?
  • Tiny House Communities in Deutschland – mitmachen oder selbst gründen?
  • Neuer Wohnsitz in Spanien oder Griechenland? Wo geht was?
  • Anschlüsse für Strom, Wasser, Abwasser – Tipps, Kniffe und Lösungen.
  • Alles rund um Pflanzenkläranlagen und Trenntoiletten.
  • Autarkes Wohnen in Deutschland – was macht wirklich Sinn?
  • Individualisierung meines Rolling Tiny House. Ideen und Lösungen
  • Gewerbliche Nutzungsmöglichkeiten eines Rolling Tiny House
  • Steuern sparen mit einem Rolling Tiny House
  • und vieles mehr

Und freuen Sie sich auf deutsche und internationale Dozenten, die Ihnen die Themen mit bislang nicht bekannter Kompetenz nahe bringen.

Die Workshops sind grundsätzlich eintägig von 10.00 – 19.00 h.
Die Teilnahmegebühr beträgt 139 € pro Person und enthält alle Workshopunterlagen, Getränke im Workshop und in den Kaffeepausen mit Gebäck und KH-armen Snacks.
Der Mittagstisch ist à la Carte für Selbstzahler organisiert.
Für die Teilnehmer, die bereits am Vortag anreisen möchten, vereinbaren wir mit den Tagungseinrichtungen spezielle Sonderkonditionen.
Bei weniger als 15 Anmeldungen pro Workshop behalten wir uns eine Terminverschiebung oder Absage ausdrücklich vor.

Wichtig: Dieser Workshop bietet keine handwerklichen Basistipps für potentielle Selbstbauer.

Fragen Sie bitte uns nach Workshop-Terminen in Ihrer Nähe.