Landsitz Zeven, Niedersachsen

zurück

Mitten im Städtedreieck Bremerhaven, Hamburg und Bremen liegt die idyllische 14.000 Einwohner zählende Kleinstadt Zeven im Landkreis Rotenburg (Wümme). Nur 3.000 Meter vom Ortskern entfernt bietet sich der „Landsitz Zeven“ als Wochenendhaus-Gebiet mit rechtgültigem Bebauungsplan geradezu idealtypisch für die Errichtung eines Mini-Wohngebäudes an. Zeven bietet zudem eine gute Versorgung mit Supermärkten, Wochenmarkt, Grund- und weiterführenden Schulen, Kitas, Haus-, Fach- und Zahnärzten bis hin zu Restaurants und Museen.

Die Hansestädte Bremen und Hamburg sind ca. 30 bzw. 80 km entfernt und über die Autobahn A1 problemlos erreichbar. Die Kreisstadt Rotenburg (Wümme) ist über die Bundesstraße B71 direkt erreichbar und ca. 29 km entfernt.

In zwei Bauabschnitten können sowohl Rolling Tiny Houses und Rolling Bungalows bis zu einer Größe von 40 m2 im Rahmen einer einfachen Bauanzeige als auch Rolling Bungalows bis zu einer Größe von 57 m2 mit erforderlicher Baugenehmigung errichtet werden.

Aktuell stehen bis zu zehn Mini-Grundstücke zur Verfügung. Der Verkauf erfolgt für Rolling Tiny House-Kunden grundsätzlich provisionsfrei. Alle Grundstücke sind bereits teilerschlossen. Die Tiny Houses sind auf Antrag an das öffentliche Netz für Strom, Wasser und Abwasser anzuschließen.

Auf dem Landsitz Zeven ist kein Erstwohnsitz zulässig. Es handelt sich ausdrücklich um ein Wochenendhausgebiet.

Rolling Tiny House mit Thermoholz-FassadeAttraktive Konditionen runden das Angebot ab:

  • Grundstücksgrößen zwischen 250 und 330 m2
  • Kaufpreis 51 €/m2
  • Grunderwerbsteuer in Niedesachsen z.Zt. 5 %
  • Kosten für Notar und Grundbuchamt ca. 2,5 %
  • Erschließungskosten für Strom, Wasser, Abwasser ca. 4.000 €
  • direkte Versorgerverträge
  • Innere Erschließung des Grundstücks ca. 2.000 €
  • Bauantragsverfahren ca. 750 €
  • passende Schraubpfahl-Fundamente je nach Haustyp 3.200 bzw. 4.100 €
  • für Außenanlagen (Pflasterung, Zuwegung, Rasen usw.) sollten mind. 1.000 € eingeplant werden.
  • für Carport und Nebenanlagen sind bis zu 25 m2 zulässig
  • Hypothekendarlehen z.B. über die Ethikbank eG mit 3-fach-Öko-Zinsbonus für Rolling Tiny Houses.

Zugelassene Haustypen:

Rolling Tiny Houses und Rolling Bungalows erfüllen ausstattungsabhängig die hohen Nachhaltigkeitsansprüche für den Wärmeschutznachweis gemäß Energieeinsparverordnung EnEV 2016, wie er im Rahmen regulärer Baugenehmigungen gesetzlich vorgeschrieben ist.

Anmeldungen zur
Rolling-Tiny-House Präsentation finden Sie hier
Anfragen zum
Probewohnen im Rolling Tiny House hier
Allgemeine Anfragen bitten nur über unsere Kontaktseite und mit vollständigen Kontaktdaten

Bilder: Immobilienkontor Scheeßel