Wundervolles Griechenland

Bezauberndes Kreta

Wie wäre es mit einem „Tiny House an der Sonne“?
Kreta zählt mit 28 Millionen Urlaubern jährlich zu den Top-Urlaubsdestinationen in der Welt. Zahllose Deutsche haben sich bereits auf der größten Mittelmeerinsel Kreta niedergelassen und tatsächlich spricht man nicht nur auf Mallorca deutsch.
Ein ganzjährig angenehmes Klima, wundervolle abwechslungsreiche Natur und günstige Lebenshaltungskosten machen den Reiz Kretas nicht nur für Aussteiger, Dauerurlauber oder rüstige Rentner aus. Die Grundstücks- und Immobilienpreise sind stabil und steigend jedoch im Vergleich zu den Balearen immer noch erschwinglich. Ganzjährige Direktflugverbindungen von Deutschland nach Kreta machen die Insel für Deutsche besonders attraktiv.

Michael Drakomathioulakis, Inhaber MD Holidays, wurde in Delmenhorst geboren

Unsere Partneragentur im Zentrum der Hauptstadt Heraklion, MD Holidays, findet für Sie gerne Ihr Traumgrundstück für Ihr Rolling Tiny House. Im Gegensatz zu anderen Mittelmeerinseln verfügt Kreta auch über hervorragende Campingplätze, auf denen Dauerstellplätze gebucht werden können. Auf diese Weise fällt ein Umzug nach Kreta noch leichter: für den Anfang kann auf der Insel ein Camping-Stellplatz gebucht werden, um von dort aus die Insel kennenzulernen und in alle Ruhe den endgültigen Standort für Ihr Rolling Tiny House zu finden.

Und wer noch nicht dauerhaft nach Kreta umziehen möchte, vermietet sein Rolling Tiny House zwischendurch an Urlaubsgäste. Auch dabei unterstützt Sie unsere Partneragentur gern.

Sprechen Sie einmal mit Ihrem Rolling Tiny House Partner in Deutschland und nehmen Sie direkt mit MD Holidays auf Kreta Kontakt auf:
www.mdholidays.gr/de/tiny-house-2/

P.S. Zoomen Sie einmal die Google-Map oben rechts nahe heran, bis Sie den Strand erkennen können, und wechseln Sie die Ansicht auf „Satellit“. Das ist eine unserer Grundstücke für Ihr Rolling Tiny House: 200 m zum Strand, 300 m zu Einkaufsmöglichkeiten inkl. Lidl, 5 Kilometer ins Zentrum Heraklions und 10 Kilometer zum Flughafen.  Wenn Sie danach auf „größere Karte ansehen“ klicken, können Sie von dort aus die ganze Insel erkunden 🙂