Landsitz Visselhövede

zurück

Mitten im Dreieck der Großstädte Hamburg-Hannover-Bremen liegt die Kleinstadt Visselhövede am Westrand der Lüneburger Heide.
Nur 1.000 Meter vom Ortskern Visselhövede entfernt entsteht vis-a-vis zum benachbarten Reiterhof eine der wohl schönsten und absolut ruhig gelegenen Landsitze Norddeutschlands.

Bereits im ersten Bauabschnitt entstehen 14 Grundstücke exklusiv für Rolling Tiny Houses sowie 13 Grundstücke für Rolling Bungalows. Alle erforderlichen Anschlüsse für Strom, Wasser und Abwasser werden auf jedes einzelne Grundstück gelegt, so dass jeder Hausbesitzer seine eigenen Verträge mit den zuständigen Versorgern schließen kann.

Ein rechtsgültiger Bebauungsplan, offizielle Baugenehmigungen und langfristige Pachtverträge bieten eine sichere Grundlage für jeden Hausigentümer sowohl für die private Nutzung als auch für eine Ferienhaus-Vermietung.

Attraktive Konditionen runden das Angebot ab:

  • Grundstücksgrößen
  • Jahrespacht: 7 €/m2
  • Vertragslaufzeit nach Vereinbarung b.z. 10 Jahre
  • einmalige Erschließungskosten: ca. 2.000 €
  • Bauantragsverfahren ca. 750 €
  • direkte Versorgerverträge
  • passende Schraubpfahl-Fundamente je nach Haustyp 3.200 bzw. 4.100 €
  • zugelassene Heizungssysteme: Luft-Wärmepumpe, Pelletofen, Infrarot
  • eigener PKW-Parkplatz auf jedem Grundstück

Service für Ferienhaus-Vermietung:

  • Gästevermittlung: 10 % der Übernachtungskosten
  • Gäste-Service (CheckIn und -Out, Endreinigung, Wäschedienst): 50 €/Buchung
  • Hauseigentümer-Service für Gartenpflege nach Vereinbarung: 20 € netto/h

Zugelassene Haustypen:

Rolling Tiny House-Modelle erfüllen ausstattungsabhängig die hohen Ansprüche der Energieeinsparverordnung EnEV/GEG für eine nachhaltige Nutzung erneuerbarer Energien.

Anmeldungen zur
Rolling-Tiny-House Präsentation finden Sie hier
Anfragen zum
Probewohnen im Rolling Tiny House hier
Wenn Sie ein anderes Grundstück suchen sollten, senden Sie uns bitte folgendes Formular
Anfrage für ein Tiny House-Grundstück.

 

 

 

 

 

 


Bilder:
Reitanlage Stockhausen, Wikipedia, Google Maps