Campingplatz Bad Stuer, Plauer See

zurück

Nur vier Fußminuten vom Plauer See, Mecklenburg-Vorpommerns drittgrößten Binnensee mit 15 km Länge, entsteht ein separater Bereich für Tiny Houses als Teil eines Campingplatzes.

Wer auf seiner Ferien-Wunschliste Ruhe, Erholung und endlose Natur verzeichnet hat, wird am Plauer See fündig werden.

Bis zu 20 Flächen – davon acht mit besonderer Waldrandlage – sind zur langfristigen Verpachtung ausgelegt.

Verkehrstechnisch hervorragend nur zehn Minuten von der Autobahn A19 nördlich des Autobahndreiecks Wittstock gelegen ist es besonders für Urlaubsgäste aus Berlin, Sachsen und Thüringen ein geradezu idealer Anlaufpunkt.

Aus diesem Grunde bietet sich das Tiny House Dorf Bad Stuer als Zweitwohnsitz aber ebenso für die Tiny-Ferienhausvermietung und für renditeorientierte Kapitalanleger an. Das Areal ist offiziell als Campingplatz ausgewiesen und somit nicht als Hauptwohnsitz zugelassen.

Langfristige Pachtverträge, planbare Nebenkosten und günstige Strompreise runden das Paket ab.

Attraktive Konditionen runden das Angebot ab:

  • Parzellengrößen 120-150 m2
  • Jahrespacht: 20 €/m2
  • Vertragslaufzeit nach Vereinbarung ab 5 Jahre
  • einmalige Erschließungskosten: ca. 2.500 €
  • zugelassene Heizungssysteme: Luft-Wärmepumpe, Infrarot
  • eigener PKW-Parkplatz auf jeder Parzelle
  • Liegeplätze für Boote bis 7 m nur drei Fußminuten entfernt.

Service für Ferienhaus-Vermietung:

  • Gästevermittlung: 10 % der Übernachtungskosten
  • Gäste-Service (CheckIn und -Out, Endreinigung, Wäschedienst): 50 €/Buchung
  • Hauseigentümer-Service für Gartenpflege nach Vereinbarung: 35 € netto/h

Zugelassene Haustypen:

Gerne vereinbaren wir einen Vororttermin. 

(Anmeldungen zur
Rolling-Tiny-House Präsentation finden Sie hier
und Anfragen zum
Probewohnen im Rolling Tiny House hier)

Bilder:
Campingplatz Bad Stuer, Google Maps